Was ist eine Damast-Klinge?

Damastklingen, auch Damaszenerklingen genannt, sind Messerklingen von ausgezeichneter Qualität. Die Herstellung erfolgt nach einem speziellen Prozess, bei dem verschiedene Materialien gemischt und der daraus resultierende Stahl mehrfach gefaltet wird (pattern-welding). Diese Methode wurde u. A. im alten Japan entwickelt und bringt einen Stahl von extrem hoher Qualität und ästhetischer Schönheit hervor. Der Name Damast- oder Damaszenerstahl bezieht sich auf die syrische Stadt Damaskus, die weltbekannt für die Herstellung mittelalterlicher Klingen war.

Unser Damaststahl ist die höchste Qualität im Vergleich mit allen anderen Damaststählen der ganzen Welt. Die Basis unseres Damaststahles ist der maßgeschneiderte Messerstahl RWL 34. Unser Damaststahl wird Rostfrei wenn wir ihn härten und die Erhitzung über 1080°C steigt.

Es ist die Firma DAMASTEEL® aus Schweden, die ihn herstellen. Es ist ein Damaststahl der 2 t schwere Hammer benötigt wenn er geschmiedet wird, das schließt auch aus, dass ein „Dorf-Schmied“ solch eine Klinge herstellen kann. Unsere Damastklingen sind für den Gebrauch –sie rosten nicht- wie Kohlenstoffdamast es tut.

Rose = 120 Lagen
Twist = 160 Lagen
Nordlicht = 160 Lagen
På svenska In English Auf Deutsch